Feminismus in der Kirche

Feminismus ist der Tod der Menschheit. Wird hier doch die göttliche Ordnung und Hierarchie untergraben.

Letztlich war es Eva, die sich von der Schlange, sprich Satan, hat verführen lassen.

Nun hat der Feminismus auch Einzug in die verschiedenen freikirchlichen Denominationen gehalten.

Dem (satanischen) Zeitgeist wird die göttliche Ordnung auf dem Altar der Zerstörung geopfert.

Wir befinden uns im 7. Zeitalter der Gemeinden, Laodicea, die von Christus abgefallene Gemeinde.

Ihr Werk wird dadurch offenbart, daß sie das lebendige Wort Gottes, die Bibel, nicht mehr als Maßstab und alleinige Wahrheit voraussetzt, sondern sie im Gegenteil sich dem Zeitgeist hingibt und dadurch die Gemeinde säkularisiert.

 

Beiträge:

Pastorinnen jetzt auch in der FEG

Der Ursprung des Feminismus

Die Männerfeindliche Werbung!

Wie TV Frauen zerstört

Werbung - Wie Männer 'kastriert' werden

 

Zusätzliche Informationen